Martina Vormwald
Ich bin Mama, Heilpraktikerin und Lehrerin.

Martina-Vormwald-719x1024

Kinder sind das Wertvollste, was wir haben. Sie sind Geschenke, die unser Leben auf ihre einzigartige Weise bereichern.

Wir wünschen unseren Kindern ein erfülltes und glückliches Leben!

Lasst uns gemeinsam die Weichen für die bestmögliche Entwicklung eures Kindes stellen!

Bei mir gibt es keine 0815-pauschal Ratschläge, sondern ich gehe auf jeden individuell ein und betrachte eure Situation ganzheitlich, um mit euch gemeinsam die beste Lösung zu finden.

Ich stärke die Eigenverantwortung meiner Patienten und Klienten, so dass sie selbst Lösungsstrategien für die jetzigen und zukünftigen Probleme entwickeln und die Herausforderungen des Lebens selbständig meistern können.

 

Mein Weg vom Zahlen- und Fakten-Fan zur Naturheilkunde

Wie kommt jemand mit universitärem Mathe- und Wirtschaftsstudium zur Naturheilkunde?

Natürlich aus eigener Erfahrung!

Die Naturheilkunde hat mir meine gesundheitlichen Probleme genommen und wieder Freude in mein Leben gebracht.

Dafür bin ich ihr unendlich dankbar!

Über viele Jahre hatte ich Probleme meine rechte Körperseite richtig zu spüren, sie war oft taub und ich hatte Missempfindungen. Aufgrund dieser für mich sehr beängstigenden Veränderungen meiner Körperwahrnehmung bekam ich unvorhersehbare Panikattacken mit Atemnot und Herzpochen. Es war wirklich nur schwer erträglich, zumal ich kurz vor Beginn meines Studiums stand und damit einen Neustart wagen wollte, der sich mit unberechenbaren Symptomen nur schwer meistern lässt.

Meine Halswirbel hatten sich bei einem Treppensturz verdreht. Ich vermutete diese Tatsache als Auslöser meiner Beschwerden, auch wenn meine behandelnden Ärzte keinen Zusammenhang feststellen konnten.

Nach mehreren Jahren Suche nach einer dauerthaft wirksamen Therapie und absoluter Verzweiflung, empfahl mir meine Osteopathin – die damals selbst ratlos war – etwas alternatives, eine Energiearbeit. Da ich zu diesem Zeitpunkt alles ausprobiert hätte, um dauerhaft gesund zu werden, willigte ich sofort ein, einen Termin zu vereinbaren.

Es war für mich und mein Leben einfach nur bahnbrechend, was dann passierte.


Nach nur 3 Behandlungen konnten meine Wirbel eingerenkt werden und sie befinden sich bis heute am richtigen Platz!

Meine Beschwerden hörten sofort auf!

Ich bin zutiefst dankbar, dass ich diese Hilfe finden durfte.

Mein Anspruch an mich selbst ist deshalb, eine mindestens genauso große Hilfe für meine Patienten zu sein.

Meine pädagogische und psychotherapeutische Expertise ziehe ich aus meinem Beruf als Lehrerin für Wirtschaft und Mathematik (seit 2015), aus meinem derzeitigen Studium der Schulpsychologie und aus meinem Masterstudium an der University of Cambridge in der psychotherapeutischen Beratung von Kindern und Jugendlichen (abgeschlossen 2012).

Mein naturheilkundliches Wissen habe ich mir in Fachfortbildungen und Hospitationen, bei meiner durch zahlreiche Publikationen bekannten und erfahrenen Kollegin sowie lieben Freundin, Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg, angeeignet.

Kombination

Die Besonderheit meiner Behandlung liegt darin, dass ich dieses ganze Wissen und die Erfahrungen bündeln konnte.

Es ist so möglich, auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene gleichzeitig zu arbeiten, was einfach einzigartig ist.

Ich helfe Familien dabei ein gesundes, erfülltes und glückliches Leben zu führen.

Die Familie ist die kleinste Zelle unserer Gesellschaft.

Analog zum Körper, der für seine Gesundheit gesunde Zellen braucht, geht es der Gesellschaft nur gut, wenn es den Familien gut geht.​

Für mich ist es daher wichtig meinen Beitrag für eine gesunde Gesellschaft zu leisten, die auf ihre Zukunft – ihre Kinder – gut Acht gibt.

Kostenloses Gespräch

Wenn du mehr darüber erfahren willst, was ich für dich/euch tun kann,
melde dich zu einem kostenlosen Gespräch mit mir!

Telefonisch bin ich Dienstag und Donnerstag für dich von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr erreichbar!

0151/28361609
info@martinavormwald.de

Für mich steht das Wohl deines Kindes absolut im Vordergrund!

Sollte ich euch nicht helfen können, sage ich das offen und ehrlich.

Gerne überlege ich gemeinsam mit euch, wer der richtige Ansprechpartner ist.